Ärzte Zeitung online, 27.08.2013

Mamisch Dental Health

Roosen wirft das Handtuch

MÜLHEIM/RUHR. Ines Roosen, Vorstand Marketing und Vertrieb der Mamisch Dental Health AG (MDH), scheidet nach Unternehmensangaben aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch zum 31. August 2013 aus ihrem Amt aus.

Dr. Jens Hourle, Vorstandsvorsitzender und David Holzwarth, Vorstand Personal und CSR würden weiterhin unverändert das Unternehmen leiten. Die Bereiche Marketing und Vertrieb würden operativ fortgeführt.

Ines Roosen habe 2011 bei dem nach eigener Aussage Marktführer für Qualitätszahnersatz aus dem Ausland innerhalb des dreiköpfigen MDH-Vorstandsgremiums die Ressorts Marketing und Vertrieb übernommen. Sie habe eine überaus erfolgreiche Neuausrichtung der Bereiche initiiert.

Die Optimierung der Vertriebsstrukturen, die Etablierung einer effizienten Marketingstrategie sowie die konsequente Umsetzung von Messen, Fortbildungen und Kundenevents hätten zu den wichtigsten Projekten Roosens gezählt. (maw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10926)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »