Ärzte Zeitung, 30.08.2013

Stada

Neue Selbsttests an Apotheken ausgeliefert

BAD VILBEL. Stada bringt fünf neue Selbsttests apothekenexklusiv heraus: Einen Menopausetest, der eine erhöhte FSH-Konzentration im Urin nachweist, einen Selbsttest zur Bestimmung der Eisenkonzentration im Blut, einen Test auf Antikörper gegen Helicobacter pylori, einen FOB-Test, der nicht sichtbare Darmblutungen anzeigt, sowie einen Test zur Feststellung einer Glutenunverträglichkeit.

Entwickelt wurden die Tests mit dem Heidelberger Medizinprodukthersteller Mexacare. "Mit den zuverlässigen und einfach anzuwendenden Produkten sowie der fachlichen Beratung des Apothekers möchten wir die Notwendigkeit eines Arztbesuchs für Apothekenkunden klarer erkennbar machen", teilt Stada mit. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10658)
Krankheiten
Magen-Darminfekte (1091)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »