Ärzte Zeitung, 04.09.2013

AstraZeneca

Wedel auf Jahre ausgelastet

WEDEL. AstraZenecas Fertigungs-Standort in Wedel bei Hamburg bekommt immer mehr zu tun: Ende 2014 übernehme der Betrieb die Verblisterung und Distribution von zusätzlich rund 12 Millionen Packungen eines Blutdrucksenkers für den italienischen Markt, teilte AstraZeneca mit.

Mit diesem Auftrag sei der Standort "bis mindestens 2016 gut ausgelastet". Dieses Jahr würden insgesamt rund 35,4 Millionen Packungen über die Bänder laufen, bis 2015 werde das Fertigungsvolumen auf 45,5 Millionen Packungen wachsen.

Von Wedel aus versorge AstraZeneca mittlerweile 20 europäische Märkte, heißt es weiter. 2008 habe man hier noch ausschließlich für den deutschsprachigen Raum produziert. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
AstraZeneca (451)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »