Ärzte Zeitung, 10.09.2013

Für Rückschläge gerüstet

Moody's hebt Ausblick für deutsches Bankensystem an

FRANKFURT/MAIN. Die Ratingagentur Moody's ist wieder optimistischer für das deutsche Bankensystem. Nach mehr als fünf Jahren änderte die Agentur den Ausblick für die nächsten 12 bis 18 Monate erstmals von "negativ" auf "stabil", wie sie am 6. September mitteilte.

Die deutschen Banken hätten zuletzt deutlich weniger krisenbedingte Verluste gemacht und ihre Eigenkapitalbasis gestärkt, so die Ratingagentur. Damit seien sie nun für neue Rückschläge besser gerüstet.

Zudem profitierten die Institute in Deutschland von der robusten Wirtschaftslage und einem geringen Ausfall von Firmenkrediten. Sie hätten zudem einen guten Zugang zum Geld- und Kapitalmarkt, hieß es weiter. (dpa)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10666)
Organisationen
Moody's (20)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »