Ärzte Zeitung online, 04.02.2014

Unternehmen

Vertriebsallianz für Milben-SLIT

MÜNCHEN/ KAMP-LINTFORT. Die auf Präparate zur Hyposensibilisierung spezialisierten Pharmaunternehmen Stallergenes GmbH und Bencard Allergie GmbH haben eine Vertriebspartnerschaft zur Vermarktung von Bencards Oralvac® Compact Milbe in Deutschland geschlossen.

Dabei handelt es sich um einen sublingual anzuwendenden Allergenextrakt (SLIT) zur spezifischen Immuntherapie von Hausstaubmilbenallergie.

Stallergenes setzte 2012 eigenen Angaben zufolge 240 Millionen Euro um und versorgte über 500.000 Patienten mit Produkten zur Hyposensibilisierung. Allergy Therapeutics, der britische Mutterkonzern von Bencard, erwirtschaftete 2013 (zum 30. Juni) 39,3 Millionen Pfund (umgerechnet 47,9 Millionen Euro) um. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
Bencard Allergie (4)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »

Wer nicht hören will, den soll die Kita künftig melden

Prävention mit Drohgebärden: Künftig will das Bundesgesundheitsministerium nicht nur mit Bußgeld drohen, sondern auch die Kitas einspannen, um die Verweigerer einer verpflichtenden Impfberatung herauszufischen. mehr »