Ärzte Zeitung, 20.06.2014

Fußball-WM

Brasilien Top-Ziel für Geschäftsreisende

NEU-ISENBURG. Im Zuge der Fußball-Weltmeisterschaft hat sich Brasilien zum Top-Ziel deutscher Geschäftsreisender entwickelt. Im ersten Quartal habe sich die Zahl der geschäftlichen Flüge nach Brasilien im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent erhöht, berichtete der Lufthansa-eigene Abrechnungsdienstleister Airplus am Dienstag in Neu-Isenburg.

35 Prozent aller Lateinamerika-Flüge aus Deutschland gingen derzeit nach Brasilien. Nur 11 Prozent der Geschäftsreisenden seien weiblich. Airplus führt diesen unterdurchschnittlichen Anteil - weltweit sind es 18 Prozent Frauen - auf die starke Bedeutung der männerdominierten deutschen Bau- und Autoindustrie in Brasilien zurück. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »