Ärzte Zeitung App, 28.08.2014

Merck Serono

Grundstein für Arzneifertigung in China gelegt

NANTONG. Merck Serono hat am Mittwoch offiziell mit dem Bau seiner neuen Arzneimittelproduktion im chinesischen Nantong begonnen. Das 80 Millionen Euro schwere Projekt soll 2016 abgeschlossen sein.

Am Standort Nantong sollen dann vor allem das Metformin Glucophage®, der Blutdrucksenker Bisoprolol (Concor®) sowie das Schilddrüsenhormon L-Thyroxin (Euthyrox®) hergestellt werden.

Diese Präparate stünden in China sämtlich auf der Liste unentbehrlicher Arzneimittel, heißt es in einer Firmenmitteilung.

Merck Serono werde damit "das erste und einzige internationale Unternehmen in China sein", das in Fertigungskapazitäten für Wirkstoffe investiert, die einen hohen Bedarf abdecken und jederzeit verfügbar sein müssen. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »