Ärzte Zeitung App, 28.08.2014

Merck Serono

Grundstein für Arzneifertigung in China gelegt

NANTONG. Merck Serono hat am Mittwoch offiziell mit dem Bau seiner neuen Arzneimittelproduktion im chinesischen Nantong begonnen. Das 80 Millionen Euro schwere Projekt soll 2016 abgeschlossen sein.

Am Standort Nantong sollen dann vor allem das Metformin Glucophage®, der Blutdrucksenker Bisoprolol (Concor®) sowie das Schilddrüsenhormon L-Thyroxin (Euthyrox®) hergestellt werden.

Diese Präparate stünden in China sämtlich auf der Liste unentbehrlicher Arzneimittel, heißt es in einer Firmenmitteilung.

Merck Serono werde damit "das erste und einzige internationale Unternehmen in China sein", das in Fertigungskapazitäten für Wirkstoffe investiert, die einen hohen Bedarf abdecken und jederzeit verfügbar sein müssen. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »