Ärzte Zeitung App, 11.09.2014

Pharma

2014 erstmals über eine Billion Dollar Umsatz

PHILADELPHIA. Nach 980 Milliarden Dollar 2013 wird der weltweite Arzneimittelumsatz dieses Jahr erstmals die Marke von einer Billion Dollar überschreiten. Das prognostiziert das internationale Medien- und Beratungsunternehmen Thomson Reuters.

Weil zuletzt etliche Blockbuster den Patentschutz verloren hätten, habe sich das Marktwachstum gegenüber früheren Phasen aber verlangsamt, heißt es.

Hinsichtlich der Pipelineproduktivität war 2013 ein relativ gutes Jahr für innovative Pharmaunternehmen: 27 neue Wirkstoffe habe die US-Oberbehörde FDA zugelassen, heißt es.

Im Vorjahr waren es mit 39 zwar erheblich mehr, doch stellt 2012 in der längeren Rückschau auch einen Ausreißer nach oben dar. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10801)
Organisationen
Reuters (50)
Thomson (29)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »