Ärzte Zeitung, 29.10.2014

Umsatz

Sanofi nach den ersten neun Monaten auf Kurs

PARIS. Nach zuletzt zwei herausfordernden Jahren soll es beim Pharmakonzern Sanofi 2014 wieder bergauf gehen. Nach den ersten neun Monaten ist das Unternehmen auf gutem Weg:

Der Umsatz nahm bis Ende September um knapp ein Prozent auf 24,7 Milliarden Euro zu. Zu unveränderten Wechselkursen hätte der Zuwachs fünf Prozent betragen.

Der Betriebsgewinn verbesserte sich um 18 Prozent auf knapp 4,5 Milliarden Euro und der Überschuss um sieben Prozent auf rund drei Milliarden Euro.

Zweistellige Zuwächse verbuchten insbesondere das Geschäft mit Diabetes-Produkten, die Orphan-Drug-Tochter Genzyme, die OTC-Sparte sowie innovative Präparate, die erst seit rund fünf Jahren im Markt sind. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »