Ärzte Zeitung, 24.11.2014

Unternehmen

Sanofi kündigt Einführungswelle an

PARIS. Sanofi kündigt eine Welle neuer Produkte an. Bis zu 18 Neueinführungen könnten in den kommenden Jahren (bis 2020) den Markt erreichen, davon allein sechs in 2015. Deren gemeinsames Umsatzpotenzial wird auf 30 Milliarden Euro in den ersten fünf Jahren taxiert.

Dazu zählten sowohl Arzneimittel als auch neue Impfstoffe. Hervorgehoben werden unter anderem der PCSK9-Inhibitor Alirocumab gegen Hypercholesterinämie, für den die europäische und die US-Zulassung noch in diesem Jahr beantragt werden soll.

Zudem das neue Insulin Glargin Toujeo®, das bereits im Zulassungsverfahren ist, sowie die beiden Antikörper Sarilumab gegen rheumatoide Arthritis und Dupilumab gegen moderate bis schwere atopische Dermatitis. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10799)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1598)
Krankheiten
Arthrose (2296)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »