Ärzte Zeitung App, 25.11.2014

Sanofi

Prämien für Mitarbeiter-Werbung

FRANKFURT/ MAIN. Sanofi-Aventis, die deutsche Landesgesellschaft des französischen Sanofi-Konzerns, sucht offenbar händeringend Mitarbieter für seine Insulinproduktion im Industriepark Höchst. Wie die "Frankfurter Allgemeine" berichtet, habe das Unternehmen ein Programm "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" aufgelegt.

Demnach erhält ein Mitarbeiter 500 Euro Prämie, wenn er eine neue Fachkraft anwirbt. Das Werk im Frankfurt-Höchst ist laut Sanofi der weltweit größte Produktionsstandort für Insulin. Hier arbeiten aktuell rund 3000 Mitarbeiter.

Von einer Neuformulierung seines Langzeitinsulins Lantus® (Insulin Glargin), die sich derzeit im Zulassungsverfahren befindet, erhofft sich Sanofi weiteres Wachstum. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10482)
Hessen (617)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1576)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »