Ärzte Zeitung, 27.11.2014

Healthcare-IT

iSoft forciert Veränderungskurs

MANNHEIM. Der Mannheimer Healthcare-IT-Anbieter iSoft firmiert ab Dezember unter dem Namen i-Solutions Health GmbH. Nach Unternehmensangaben erfolgt dieser Schritt nach der Übernahme durch den Anbieter Radiomed und die Herauslösung aus dem CSC-Konzern.

Mit der Umfirmierung will der Anbieter die neue Ausrichtung als "mittelständisches, lokales Unternehmen mit langjähriger und tief greifender Erfahrung in der Software-Entwicklung und Systemintegration für die Bereiche Klinik-, Labor- und Radiologie" unterstreichen, wie es heißt. Der Fokus solle dann auf das Angebot von Gesamtlösungen aus einer Hand liegen. Ein neues Logo werde die Veränderungen auch optisch zum Ausdruck bringen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »