Ärzte Zeitung, 12.01.2015

Sandoz

Erstes US-Biosimilar steht kurz vor der Zulassung

SILVER SPRING / HOLZKIRCHEN. Ein okologisches Expertenkomitee der US-Zulassungsbehörde FDA hat die Marktfreigabe eines Filgrastim-Biosimilars der Novartis-Tochter Sandoz befürwortet (Original: Neupogen® von Amgen).

Die Entscheidung ist insofern bemerkenswert, als es sich im Falle einer abschließend positiven Entscheidung der Oberbehörde um die erste Zulassung eines Biosimilars in den USA überhaupt handeln würde.

Unter dem Warenzeichen Zarzio® werde das Sandoz-Filgrastim bereits in mehr als 40 Ländern weltweit vermarktet, heißt es.

Nach erfolgter FDA-Zulassung soll der Granulozyten-Kolonie stimulierende Faktor zur Behandlung von Neutropenien unter dem Namen Zarxio™ in den US-Markt kommen. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10495)
Organisationen
Amgen (236)
Wirkstoffe
Filgrastim (54)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »