Ärzte Zeitung, 13.01.2015

Schleswig-Holstein

Regio Klinik espandiert in Norderstedt

NORDERSTEDT. Die Regio Klinik hat in Norderstedt eine psychiatrische Tagesklinik für Kinder und Jugendliche eröffnet. Zwölf Plätze stehen zur Behandlung von Patienten zwischen fünf und 18 Jahren zur Verfügung.

Schwerpunkt wird die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit traumatischen Ereignissen sein. Geleitet wird die Tagesklinik von Chefärztin Anna Vetter.

Im Regelfall sollen die Kinder und Jugendlichen über mehrere Wochen rund acht Stunden täglich in der Einrichtung unter Betreuung eines multiprofessionellen Teams aus Ärzten, Therapeuten und Pflegern verbringen.

Zudem will man noch dieses Jahr mit der Behandlung psychisch kranker Eltern gemeinsam mit ihren Kindern beginnen. Für ein tagesklinisches Angebot mussten Kinder und Jugendliche im Norden bislang in das über 100 Kilometer entfernte Schleswig fahren.

Nun ist der Versorgungsauftrag für Norderstedt an die Regio Klinik gegangen.

Das zur Sana-Gruppe gehörende Unternehmen betreibt unter anderem in Elmshorn eine Kinder- und Jugendpsychiatrie, in der pro anno Jahr rund 430 Patienten stationär und 1100 ambulant und tagesklinisch behandelt werden. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »