Ärzte Zeitung, 22.01.2015

Zukauf

Air Liquide übernimmt Infusionstherapie-Anbieter

STUTTGART. Der Anbieter von medizinischen Gasen und Geräten, Air Liquide, übernimmt 65 Prozent an der Optimal Medical Therapies GmbH (OMT).

Bei dem Unternehmen mit Vertriebsniederlassungen in Minden und Frittlingen handele es sich um einen führenden deutschen Anbieter von Dienstleistungen für Patienten mit chronischen Erkrankungen, die mittels Infusionstherapie behandelt werden, heißt es in einer Mitteilung von Air Liquide.

Durch die Mehrheitsbeteiligung stärke Air Liquide seine Position im deutschen Homecare-Geschäft. OMT erbringt den Angaben zufolge Homecare-Dienstleistungen für rund 5000 Patienten und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von rund 28 Millionen Euro. (mh)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
Air Liquide (12)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »