Ärzte Zeitung, 03.02.2015

Frankfurt

Site-Works erwirbt Agentur Medandmore

FRANKFURT/MAIN. Die Frankfurter Kommunikations-Agentur Site-Works hat zum 1. Januar die auf Gesundheitsthemen spezialisierte PR-Agentur Medandmore Communication GmbH (Bad Homburg) erworben. Die Übernahme sei bereits seit langem geplant gewesen, teilte Medandmore-Gründer Gerd Thomas mit.

Die operative Eigenständigkeit von Medandmore solle erhalten bleiben, heißt es. Thomas werde dem neuen Eigner noch für zwei Jahre beratend zur Seite stehen. Das Mitarbeiterteam von Medandmore soll ebenso komplett übernommen werden wie die Aktivitäten der unter Agenturägide geführten Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »