Ärzte Zeitung, 12.02.2015

Tschechien

Hygienespezialist Schülke expandiert

DÜSSELDORF. Schülke, das auf Desinfektion und Hygiene spezialisierte Tochterunternehmen von Air Liquide Healthcare, baut durch die Übernahme der Hygiene-Sparte des tschechischen Anbieters Bochemie seine Präsenz in Osteuropa aus.

Bochemie entwickle und vermarkte wichtige Produkte zur Desinfektion in Krankenhäusern und Tierarztpraxen, Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie und habe 2013 nahezu sieben Millionen Euro Umsatz erzielt.

Das Unternehmen vertreibe seine Produkte hauptsächlich in Osteuropa. Mit der Übernahme erweitere Schülke seine technischen Lösungen und verbessere seine Wachstumsfähigkeit mit einer breiten Palette ergänzender Produkte wie Desinfektionsmittel. (maw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10653)
Hygiene (156)
Organisationen
Air Liquide (12)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »