Ärzte Zeitung, 19.02.2015

Linda-Apotheken

90 Prozent mehr Gewinn

KÖLN. Deutschlands größter Apothekenverbund, die Dachmarkenkooperation Linda AG, hat im Geschäftsjahr 2013/14 (zum 30.09.) stark zugelegt.

Der Umsatz aus Kooperationen mit Handel und Industrie habe sich um knapp vier Prozent auf 18,3 Millionen Euro verbessert, heißt es. Da die sonstigen Erträge abnahmen, blieb der Gesamtumsatz mit 18,8 Millionen Euro auf Vorjahresniveau.

Dank hoher Gewinnausschüttung der Dienstleistungstochter Fitkauf (Pharmahandel und IT-Services) nahm der Jahresüberschuss um 90 Prozent auf 1,2 Millionen Euro zu. Bereinigt um diesen Effekt betrug der Zuwachs 44 Prozent.

Der Linda-Franchisezentrale sind nach eigenen Angaben aktuell 1200 Apotheken angeschlossen. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10796)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »