Ärzte Zeitung, 16.03.2015

USA

Erstmals ein Biosimilar zugelassen

BRÜSSEL. Der europäische Verband der Generika- und Biosimilarhersteller EGA kommentiert die Marktzulassung des ersten Biosimilars in den USA als "bedeutenden Meilenstein für Patienten".

Die Oberbehörde FDA hatte zu Monatsbeginn einem Filgrastim-Nachahmer (Zarzio®) von Sandoz grünes Licht gegeben.

Es sei besonders bemerkenswert, so die EGA, dass die Indikationsbreite des Sandoz-Filgrastims identisch mit derjenigen des Originals (Neupogen® von Amgen) sei.

Seit 2006 habe man in Europa mehr als 400 Millionen Patiententage klinische Erfahrungen mit Biosimilars, so die EGA. In den USA stellt die Zarzio®-Freigabe die Premiere für Biosimilars dar. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »