Ärzte Zeitung, 14.05.2015

Baden-Württemberg

Kompetenzpreis für Roche

STUTTGART. Das auf prä- und postanalytische Automatisierungssysteme in klinischen Labors spezialisierte Unternehmen Roche PVT zählt zu den Gewinnern des diesjährigen Kompetenzpreises für Innovation und Qualität Baden-Württemberg.

Ausgezeichnet wurde der zu den Kompetenzzentren von Roche für die Entwicklung und Produktion von Systemen zur Laborautomatisierung gehörende Anbieter laut Ausrichter des Preises für die Entwicklung eines neuen Decappers in Kombination mit der IT-Innovationsmethode Scrum.

Der neue Decapper öffne die Probenröhrchen automatisch, wodurch Laborarbeiten vereinfacht und beschleunigt sowie die Sicherheit bei der Probenanalyse erhöht würden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »