Ärzte Zeitung, 14.05.2015

Baden-Württemberg

Kompetenzpreis für Roche

STUTTGART. Das auf prä- und postanalytische Automatisierungssysteme in klinischen Labors spezialisierte Unternehmen Roche PVT zählt zu den Gewinnern des diesjährigen Kompetenzpreises für Innovation und Qualität Baden-Württemberg.

Ausgezeichnet wurde der zu den Kompetenzzentren von Roche für die Entwicklung und Produktion von Systemen zur Laborautomatisierung gehörende Anbieter laut Ausrichter des Preises für die Entwicklung eines neuen Decappers in Kombination mit der IT-Innovationsmethode Scrum.

Der neue Decapper öffne die Probenröhrchen automatisch, wodurch Laborarbeiten vereinfacht und beschleunigt sowie die Sicherheit bei der Probenanalyse erhöht würden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »