Ärzte Zeitung, 28.07.2015

Pharma

Lupin sichert sich von Temmler Spezial-Portfolio

MUMBAI/MARBURG. Das indische Pharmaunternehmen Lupin übernimmt von dem deutschen Anbieter Temmler ein Spezialprodukt-Portfolio für seltene Krankheiten wie Myasthenia gravis oder Chorea Huntington sowie dermatologische Produkte für die Warzenbehandlung.

Das besagte Temmler-Portfolio passt nach eigenen Angaben strategisch sehr gut zum Hormosan-Geschäft von Lupin in Deutschland und ermögliche es dem Unternhemen, ein verbessertes Spezialprodukt-Portfolio zur Behandlung des ZNS auf den deutschen Markt zu bringen.

Lupin bezeichnet sich als drittgrößtes indisches Pharmaunternehmen. Erst vor Kurzem hat es den US- Pharmadienstleister Gavis Pharmaceuticals übernommen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »