Ärzte Zeitung online, 27.08.2015

Bayer

Pharmaforschung auf gutem Weg

LEVERKUSEN. Mit einer gut gefüllten Arzneimittel-Pipeline sieht der Pharma- und Chemiekonzern Bayer seine Gesundheitssparte für die Zukunft bestens gerüstet. Das Unternehmen forsche kontinuierlich für eine bessere Versorgung mit innovativen Arzneimitteln, erklärte der Geschäftsleiter von Bayer HeathCare Deutschland, Frank Schöning, am Dienstag in Leverkusen.

Aktuelle Indikationsschwerpunkte der F&E-Aktivitäten seien Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Hämatologie und gynäkologische Therapien. Derzeit befänden sich 57 vielversprechende Projekte in unterschiedlichen klinischen Phasen. Dieses Jahr will Bayer wenigstens zehn neue Wirkstoffe in die klinische Entwicklung überführen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10798)
Organisationen
Bayer (1120)
Krankheiten
Krebs (5012)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »