Ärzte Zeitung, 31.08.2015

Pharma

Novo Nordisk übernimmt zwei US-Start-ups

CARMEL/KOPENHAGEN. Der dänische Pharmahersteller Novo Nordisk erwirbt zwei junge US-Unternehmen.

Mit den Eigentümern der Calibrium LLC und der gleichfalls in Carmel, Indiana ansässigen Firma MB2 LLC sei eine definitive Akquisitionsvereinbarung geschlossen worden, teilte Novo Nordisk vergangenen Donnerstag mit.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Calibrium wurde 2013 gegründet, MB2 ein Jahr später.

Beide Unternehmen befassen sich mit der Suche nach neuen Wirkstoffen gegen Diabetes und krankhaftes Übergewicht.

Wie es heißt, muss die US-amerikanische Kartellaufsicht den Deal noch genehmigen. Grünes Licht erwartet Novo Nordisk bis spätestens Ende September. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »