Ärzte Zeitung, 31.08.2015

Pharma

Novo Nordisk übernimmt zwei US-Start-ups

CARMEL/KOPENHAGEN. Der dänische Pharmahersteller Novo Nordisk erwirbt zwei junge US-Unternehmen.

Mit den Eigentümern der Calibrium LLC und der gleichfalls in Carmel, Indiana ansässigen Firma MB2 LLC sei eine definitive Akquisitionsvereinbarung geschlossen worden, teilte Novo Nordisk vergangenen Donnerstag mit.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Calibrium wurde 2013 gegründet, MB2 ein Jahr später.

Beide Unternehmen befassen sich mit der Suche nach neuen Wirkstoffen gegen Diabetes und krankhaftes Übergewicht.

Wie es heißt, muss die US-amerikanische Kartellaufsicht den Deal noch genehmigen. Grünes Licht erwartet Novo Nordisk bis spätestens Ende September. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. Offenbar fällt es aber schon Kindern schwer, ihre Bewegungsmuster zu ändern. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethische Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »