Ärzte Zeitung, 24.09.2015

Healthcare

IT-Verband bvitg bestätigt Vorstand

NEUSS / BERLIN. Matthias Meierhofer bleibt Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Gesundheits-IT (bvitg). Wie der Verband mitteilt, sind auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in Neuss auch die weiteren Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt worden.

"Ich bin überzeugt davon, dass wir die Positionierung des Verbands und seiner Mitgliedsunternehmen als ersten Ansprechpartner für Belange der Gesundheits-IT bei allen relevanten Akteuren der Gesundheitsbranche weiter festigen können", erläutert Meierhofer. Erklärtes Ziel des Verbandes sei es, der Gesundheits-IT einen eigenen Stellenwert zu geben. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »