Ärzte Zeitung, 24.09.2015

Healthcare

IT-Verband bvitg bestätigt Vorstand

NEUSS / BERLIN. Matthias Meierhofer bleibt Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Gesundheits-IT (bvitg). Wie der Verband mitteilt, sind auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in Neuss auch die weiteren Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt worden.

"Ich bin überzeugt davon, dass wir die Positionierung des Verbands und seiner Mitgliedsunternehmen als ersten Ansprechpartner für Belange der Gesundheits-IT bei allen relevanten Akteuren der Gesundheitsbranche weiter festigen können", erläutert Meierhofer. Erklärtes Ziel des Verbandes sei es, der Gesundheits-IT einen eigenen Stellenwert zu geben. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »