Ärzte Zeitung online, 19.11.2015

Mega-Deal

Merck übernimmt US-Laborausrüster

DARMSTADT. Bei Merck in Darmstadt ist die größte Übernahme in der Firmengeschichte unter Dach und Fach. Der Pharma- und Chemiekonzern hat für 13,1 Milliarden Euro den US-Laborausrüster Sigma-Aldrich gekauft.

Dadurch entstehe einer der führenden Anbieter im weltweit 130 Milliarden US-Dollar großen Life-Science-Markt, teilte Merck mit. Nach der Übernahme arbeiten bei Merck weltweit rund 50.000 Mitarbeiter in 67 Ländern.

Merck hatte wegen der Übernahme seine Prognose für 2015 bereits leicht erhöht. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »