Ärzte Zeitung, 08.12.2015

B. Braun

Anna Maria Braun jetzt im Vorstand

MELSUNGEN. Der Aufsichtsrat des Gesundheitskonzerns B. Braun Melsungen hat nach eigenen Angaben beschlossen, Anna Maria Braun, Präsidentin der Region Asien/Pazifik, zum 1. April 2016 als Stellvertretendes Mitglied in den Vorstand zu berufen.

Die 36-Jährige ist seit 2013 für die Region Asien/Pazifik verantwortlich. Zuvor habe sie zwei Jahre das asiatische Produktgeschäft der Dialysesparte B. Braun Avitum geführt. Die Juristin habe unter anderem einen Intensiv-Sprachkurs in Peking absolviert.

B. Braun will weiter in Asien expandieren, wie Dr. Meinrad Lugan, im Vorstand verantwortlich für die Sparte Hospital Care, vor Kurzem in Frankfurt auf dem Deutsch-Vietnamesischen Wirtschaftsforum sagte. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »