Ärzte Zeitung, 09.12.2015

Kinzigtal

Nach zehn Jahren zehntausend Versicherte

STUTTGART. Das IV-Projekt "Gesundes Kinzigtal" feiert zehnjähriges Bestehen: Im November 2005 schlossen AOK Baden-Württemberg und die Managementgesellschaft OptiMedis den Vertrag zur Übernahme der Budgetverantwortung für alle AOK-Versicherten der Schwarzwaldregion.

Ein Jahr später trat die Landwirtschaftliche Krankenkasse dem Vertrag bei.

Heute sind nach Angaben der Projektpartner fast 10.000 Versicherte der beiden Vertragskassen in die Integrierte Versorgung eingeschrieben.

Zudem seien dank der Kooperation unter den Ärzten und mithilfe eines Förderprogramms, das eine strukturierte und zielgerichtete Weiterbildung in vielen Praxen und Krankenhäusern vorsieht, "junge Allgemeinmediziner für die Region gewonnen" worden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »