Ärzte Zeitung, 23.12.2015

Biologika

Südkoreaner wollen Markt anführen

SEOUL. Samsung BioLogics will zum weltweit größten Vertragshersteller (Contract Manufacturing Organization - CMO) biologischer Präparate aufsteigen.

Dazu wurde im Dezember nach Unternehmensangaben der Grundstein für die dritte Fertigungsstätte in der Incheon Free Economic Zone in Songdo gelegt.

Mit einer Gesamtinvestition von 850 Milliarden Won (rund 660 Millionen Euro) solle diese dritte Einrichtung hinsichtlich Kapazität (180.000 Liter) und Produktionseffizienz zu einer weltweit führenden Fertigungsstätte werden.

Die erste Fertigungsstätte habe kürzlich die offizielle Produktionszulassung der US-Arzneibehörde FDA erhalten. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »