Ärzte Zeitung, 19.02.2016

Ressort Privatkunden

apoBank bestellt neuen Vorstand

DÜSSELDORF. Der Aufsichtsrat der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat Olaf Klose (46) als neues Vorstandsmitglied bestellt. Bis zur Genehmigung durch die Aufsicht wird er voraussichtlich bereits ab April das Ressort Privatkunden als Bereichsvorstand verantworten. Olaf Klose folgt auf Harald Felzen, der die apoBank im Herbst verlassen hatte.

Der Diplom-Kaufmann Olaf Klose startete seine Karriere 1991 bei der Deutschen Bank im Privatkundengeschäft und hatte dort verschiedene Führungsfunktionen in der Zentrale und auf Geschäftsleitungsebene im Filialgeschäft inne.

Bisher war Klose Regionalleiter Privat- und Firmenkunden der Deutschen Bank in Hessen, wo er mit seiner Frau und drei Kindern lebt.

Dem Privatkundenvorstand sind neben den sechs Marktgebieten die entsprechenden zentralen Einheiten "Vertriebsmanagement Privatkunden", "Private Banking" sowie "Zentrales Geschäftspartnermanagement" direkt unterstellt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Warum der Dschihad Kriminelle anzieht

Aus Daten des Bundesverfassungsschutzes kann man die Blaupause eines typischen islamistischen Terroristen zeichnen. Welchen Typen Mensch zieht der sogenannte Gotteskrieg magisch an? mehr »

Diese Ärzte erhalten Bestnoten

Welche Arztgruppe hat die zufriedensten Patienten? Ein Arztbewertungsportal hat mehr als eine Million Online-Bewertungen analysiert. mehr »

Bisher kein nachweisbarer Nutzen

Acht Jahre nach Einführung des Hautkrebs-Screenings in Deutschland gibt es noch keine verlässlichen Daten über dessen Nutzen. Daran ändert auch eine aktuelle Analyse nichts. mehr »