Ärzte Zeitung, 08.03.2016

Unternehmen

Dr. Wolff wächst das elfte Mal in Folge

BIELEFELD. Die auf Kosmetik und Medikamente spezialisierte Unternehmensgruppe Dr. Wolff verzeichnet für 2015 einen Gesamtumsatz von 265 Millionen Euro - ein Zuwachs gegenüber Vorjahr von neun Prozent. Die Gruppe ist damit nach eigenen Angaben zum elften Mal in Folge gewachsen. Der Exportumsatz sei dabei um 24 Prozent auf 55,3 Millionen Euro gesteigert worden. Das Taiwan-Geschäft habe sich stark entwickelt, erfolgreiche Markteintritte seien in Malaysia und Thailand zu verzeichnen gewesen. In Osteuropa herrsche große Zufriedenheit mit den Märkten in Rumänien und Ungarn. Auch mit den Geschäftsentwicklungen in Südafrika, dem Iran, England, Finnland, Italien und Österreich sei man zufrieden. (maw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10712)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Vier von zehn Diabetes-Fälle ließen sich verhindern

Durch Abspecken von drei bis sechs Kilo in der Bevölkerung ließen sich 40 Prozent der Diabetesfälle verhindern. mehr »

Lücken in der Hausarztmedizin wachsen

Gegenläufige Trends kennzeichnen die Bundesärztestatistik für 2016: Die Zahl der Ärzte erreicht ein neues Rekordhoch. Doch der Zuzug ausländischer Ärzte kompensiert die Probleme der Überalterung kaum. mehr »

Früherkennung mit einem Atemzug

Ein neuer Test zur Früherkennung von Lungenkrebs misst kleinste Veränderungen in der Zusammensetzung der Atemluft. Das von Forschern des Max-Planck-Instituts entwickelte Verfahren könnte das Diagnoseverfahren vereinfachen. mehr »