Ärzte Zeitung, 24.03.2016

Bilanz

B. Braun 2015 mit deutlichem Umsatzsprung

MELSUNGEN. Der Melsungener Healthcarekonzern B. Braun hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz gegenüber 2014 um 12,9 Prozent auf 6,13 Milliarden Euro gesteigert. Das EBITDA sei um 10,0 Prozent auf 878 Millionen Euro gestiegen, wie das Unternehmen mitteilt. 2015 investierte B. Braun mehr als eine Milliarde Euro in die Erweiterung der Produktionskapazitäten sowie in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren und habe mit ausgewählten Akquisitionen Marktanteile in strategisch wichtigen Geschäftsfeldern gesichert.

Deutschland zeigte sich mit einem Umsatzwachstum von 3,6 Prozent erneut stabil. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Wer Bücher liest, lebt länger

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Lesen und Lebenzeit? Das haben jetzt US-Forscher geprüft und sind fündig geworden. Warum leben Bücherleser tendenziell länger als Magazinkonsumenten? mehr »

Können Ärzte Leukämie stoppen?

Leukämiezellen sind abhängig von bestimmten Eiweißproteinen, die ihre Vermehrung steuern. Die Idee von Mainzer Forschern: Diese Proteine durch Genmanipulation inaktivieren. mehr »

Keinerlei Erwartung an Terminservicestellen

Die Terminservicestellen sind sechs Monate nach ihrem Start bei der Bevölkerung zwar bekannt. Doch über die Hälfte der Versicherten rechnet nicht damit, dass der Terminservice Wartezeiten tatsächlich verkürzt. mehr »