Ärzte Zeitung, 24.03.2016

Bilanz

B. Braun 2015 mit deutlichem Umsatzsprung

MELSUNGEN. Der Melsungener Healthcarekonzern B. Braun hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz gegenüber 2014 um 12,9 Prozent auf 6,13 Milliarden Euro gesteigert. Das EBITDA sei um 10,0 Prozent auf 878 Millionen Euro gestiegen, wie das Unternehmen mitteilt. 2015 investierte B. Braun mehr als eine Milliarde Euro in die Erweiterung der Produktionskapazitäten sowie in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren und habe mit ausgewählten Akquisitionen Marktanteile in strategisch wichtigen Geschäftsfeldern gesichert.

Deutschland zeigte sich mit einem Umsatzwachstum von 3,6 Prozent erneut stabil. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Saufen und Abstinenz fördern anscheinend Prostatakrebs

Ein Glas Wein tut der Gesundheit wohl gut. Aber: Viel- und Nichttrinker bekommen eher Tumore. Wie kommt dieser Widerspruch zustande? mehr »

Zwischen Schnittwunden und Schnapsleichen

Während Millionen Besucher das 183. Oktoberfest feiern, sichert das Rote Kreuz hinter den Kulissen die medizinische Versorgung. In seiner Notfallambulanz sind bis zu elf Notärzte und 130 Sanitäter im Einsatz. mehr »

Mehr Honorar durch Selbstanalyse

Honorarspielräume gibt es auch im EBM - allerdings nur dann, wenn Ärzte einige wichtige Regeln befolgen, sagt ein Abrechnungsexperte. mehr »