Ärzte Zeitung, 04.04.2016

Leo Pharma

Derma-Deal in trockenen Tüchern

BALLERUP. Die im November vorigen Jahres bekanntgegebene Übernahme des weltweiten Dermatika-Geschäfts von Astellas durch Leo Pharma ist vertraglich abgeschlossen.

Wie der dänsche Hersteller am Freitag verlauten ließ, würden beide Unternehmen "eng zusammenarbeiten, um eine nahtlose Übernahme des Produktportfolios zu gewährleisten".

Leo ergänzt durch den Deal sein Derma-Portfolio um verschreibungspflichtige und freiverkäufliche Produkte wie etwa Protopic®, Alfason®, Deflatop® oder medizinischer Hautpflege unter dem Markendach Alfason®.

Laut Dr. Franz Peter Kesseler, Geschäftsführer der Leo Pharma GmbH in Neu-Isenburg, versorgt das Unternehmen in Deutschland "jährlich über zwei Millionen Patienten". (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10792)
Personen
Leo Pharma (50)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »