Ärzte Zeitung, 17.06.2016

Zulassung

FDA lässt kristallines Nitroglycerin zu

HOHENLOCKSTEDT. Pohl-Boskamp hat von der US-Oberbehörde FDA die Zulassung für Nitroglycerin als Kristallgranulat erhalten (GoNitro™). Dabei handele es sich um "die erste neue Darreichungsform von Nitroglycerin seit beinahe zwanzig Jahren und das einzige von der FDA zugelassene einzeldosierte kurzwirksame Nitroglycerin-Präparat in Pulverform weltweit", heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Pohl Boskamp halte das Patent für die kistalline Nitroglycerin-Formulierung zum sublingualen Anwendung bei akuten Angina-Pectoris-Anfällen seit August 2015. Das Fertigmedikament werde in Deutschland produziert und über den Vertriebspartner Espero Pharmaceuticals in den Vereinigten Staaten vertrieben. Die Markteinführung in den USA sei für den Herbst dieses Jahres geplant. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »