Ärzte Zeitung, 17.08.2016

Dermatologie

Merz kauft US-Laserspezialisten

FRANKFURT/MAIN. Das Frankfurter Gesundheitsunternehmen Merz übernimmt den US-amerikanischen Medizinproduktehersteller ON Light Sciences, Inc. Das in Dublin in Kalifornien ansässige Unternehmen hat sich auf die Verbesserung von lasergestützten dermatologischen Behandlungen wie die Entfernung von Tätowierungen oder gutartigen Pigmentstörungen spezialisiert. Die Übernahme des Unternehmens stärkt nach Unternehmensangaben die Marktposition von Merz im Bereich Ästhetik und spiegele die globale Strategie des Unternehmens wider, durch Eigenentwicklungen und Zukäufe das innovativste Unternehmen im Bereich Ästhetik zu werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »