Freitag, 6. März 2015

1. Vorteil Kooperation: BAG ist stark im Kommen

[06.03.2015] Der Markt für Vertragsarztpraxen ist im Wandel: Auf dem Land herrscht Flaute, und viele junge Ärzte sind nicht mehr bereit, 50 bis 60 Studen pro Woche zu arbeiten. Der Trend geht weg von der Einzelpraxis zu mehr Kooperation. mehr»

2. Fachfremde Leistung: Wer darf wen impfen?

[06.03.2015] Welcher Facharzt darf welche Patienten impfen - und diese Impfung dann auch abrechnen? Die Masern-Epidemie hat diese alte Debatte neu befeuert. Dabei zeigt sich: Die 17 KVen gehen in dieser Frage unterschiedlich vor. mehr»

3. Korruption: Kooperationen nicht unter Generalverdacht stellen

[05.03.2015] Nachbesserungsbedarf beim Anti-Korruptionsgesetz haben nun auch die Ärzte aus Baden-Württemberg angemahnt. mehr»

4. Kommentar: Beschwerdeausschuss nachhaltig diskreditiert

[04.03.2015] Mit den Prüfungs- und Beschwerdeausschüssen haben niedergelassene Ärzte am liebsten nichts zu tun. Sie stehen für Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Dokumentationsaufwand und drohende Regresse. mehr»
Neue Beiträge zu Vertragsarztrecht

5. Nordrhein: Richter verbieten Doppelfunktion von Backes

[04.03.2015] Der Beschwerdeausschuss in Nordrhein muss nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs umdenken: Vorsitzender Dr. Peter Backes darf die Vertretung des Gremiums bei Gerichtsverfahren nicht länger in die Hände seiner eigenen Kanzlei legen. mehr»

6. Westfalen-Lippe: Mehr Geld für den Notdienst?

[27.02.2015] Die KV Westfalen-Lippe will finanziellen Verwerfungen infolge der neuen Abrechnungssystematik im Notfalldienst gegensteuern. Wie, das steht allerdings noch nicht fest. mehr»

7. Kommentar zu Fristversäumnis: Unrühmliche Gnadenfrist

[23.02.2015] Wirre Regelungen stoßen meist auf wenig Gegenliebe. Doch im Fall der Fortbildungsfristen sollten sich Ärzte nicht beschweren. Denn wie jetzt eine Zahnärztin vor dem Bundessozialgericht (BSG) in Kassel erstritten hat, können die Regelungen zu einer Gnadenfrist für die entsprechenden Nachweise führen. mehr»

8. Fristversäumnis: Wann sind Honorarkürzungen gerechtfertigt?

[23.02.2015] Das Bundessozialgericht hat nun geurteilt, wie lange Fortbildungsnachweise bei einem Fristversäumnis noch nachgereicht werden dürfen, bevor die KV mit Honorarkürzung sanktioniert. Auch die Dauer der Kürzung wurde konkretisiert. mehr»

9. Novellierung: Klinikeinweisungen werden künftig zum Zeitfresser

[16.02.2015] Eine Novellierung der Krankenhauseinweisungs-Richtlinie (KE-RL), die der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) noch Ende Januar beschlossen hat, sorgt für Ärger. mehr»

10. Zulassung: Zwei halbe Praxen sind ok

[13.02.2015] Das Bundessozialgericht betont die berufliche Gestaltungsfreiheit von Ärzten. Sie dürfen zwei halbe Versorgungsaufträge wahrnehmen - sogar KV-übergreifend. mehr»