Donnerstag, 24. Juli 2014

1. Berlin: Klagewelle belastet Sozialgericht

[24.07.2014] Am Sozialgericht Berlin wächst der Aktenberg. Jeden Monat kommen 3200 neue Klagen dazu. mehr»

2. Wachstum: MVZ setzt sich gegen KV durch

[21.07.2014] Ein Gericht gibt einem MVZ-Betreiber Recht und beschert der KV eine Schlappe: Neue MVZ dürfen prinzipiell die gleichen Fallzahlzuwächse haben wie neue Arztpraxen. mehr»

3. Kaum Interesse: Der Heimarzt bleibt ein Phantom

[10.07.2014] Die gesetzliche Regelung zur ärztlichen Versorgung in Heimen läuft fast leer. Der Heimarzt ist eine Nullnummer geblieben. Es gibt keine Interessenten für den Job, und auch die Heime selbst haben daran kein echtes Interesse. mehr»

4. Kommentar zu Auslagerung: Pragmatische Entscheidung

[30.06.2014] Was tun, wenn die Praxis expandiert und die Räume zu klein werden? Eine komplette Verlagerung ist aufwändig und könnte Stammpatienten verschrecken. Die Auslagerung bestimmter Tätigkeiten ist dann eine naheliegende Lösung. mehr»
Neue Beiträge zu Vertragsarztrecht

5. Zervix-Zytologie: Placet für die Auslagerung aus der Praxis

[30.06.2014] Das Landessozialgericht Schleswig macht einem Frauenarzt den Weg frei für den Betrieb eines Speziallabors in seinem unweit der Praxis gelegenen Privathaus. Allerdings dürfte wohl das BSG noch ein Machtwort sprechen. mehr»

6. Radiologen und Teil-BAG: Darum ist das Kooperationsverbot verfassungswidrig

[18.06.2014] In einer Teilberufsausübungsgemeinschaft dürfen Radiologen mitarbeiten, hat der Bundesgerichtshof kürzlich entschieden. Nun liegt die Urteilsbegründung vor. Rechtsanwältin Beate Bahner erläutert in einem Gastbeitrag die Hintergründe der Entscheidung. mehr»

7. Kommentar zum GBA-Antragsrechtsurteil: Wider Partikularinteressen

[11.06.2014] Wer vertritt die Patienten im GBA? Nicht die von den Verbänden entsandten "sachkundigen Personen", wie kürzlich das Bundessozialgericht (BSG) entschied. mehr»

8. GBA: Antragsrecht nur im Kollektiv

[11.06.2014] Einzelne Personen, etwa aus Patientenorganisationen, können im Bundesausschuss keine eigenen Anträge stellen, so das Bundessozialgericht. mehr»

9. Radiologe in Teil-BAG?: OLG muss nochmal ran

[15.05.2014] Die Frage, ob Radiologen Partner einer Teilberufsausübungsgemeinschaft sein dürfen, ist wieder offen. Die Revisionsklage einer Teilgemeinschaftspraxis vor dem Bundesgerichtshof scheint Erfolg gehabt zu haben. mehr»

10. Plausizeiten: Bei Angestellten können individuelle Profile gelten

[15.05.2014] Der Umfang abgerechneter Leistungen muss plausibel zu den Arbeitszeitmengen passen, die Vertragsärzten zugestanden sind. Bei angestellten Kollegen kann das auch nur die vom Zulassungsausschuss genehmigte Arbeitszeit sein. mehr»