Freitag, 29. August 2014
Specials Praxis und Wirtschaft

1. Arztpraxen: Mit MedTech lässt sich bei Patienten punkten

[28.08.2014] Moderne Medizintechnik in einer Arztpraxis erhöht offenbar das Vertrauen der Patienten in die Kompetenz des Arztes. mehr»

2. Projekt "smart medication": Telemedizin etabliert sich im Alltag

[27.08.2014] Hämophilie-Patienten können ihre Medikation zu Hause selbst anpassen - wenn ihnen der Arzt dabei aus der Ferne zuschaut. Ein Telemedizin-Projekt, das Ärzte vor einigen Jahren entwickelt haben, etabliert sich zusehends als Standard. mehr»

3. Rating: Gute Gesamtnote für die PKV

[26.08.2014] Das Analysehaus Morgen & Morgen sieht die PKV trotz geringen Wachstums auf gutem Weg. mehr»

4. Demenz: Merz und Karolinska bringen App

[25.08.2014] Eine App zur Bestimmung des individuellen Risikos, an Demenz zu erkranken, hat der mittelständische Pharmahersteller Merz zusammen mit dem Stockholmer Karolinska Institut entwickelt. "CAIDE Demenz Risikoindex" ist im Apple App Store kostenlos erhältlich. mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5. Höhere Haftpflicht: Hebammen erhalten Zulagen pro Geburt

[25.08.2014] Das Bangen der Hebammen wegen stetig steigender Berufshaftpflichtprämien hat zunächst ein Ende. Rückwirkend ab dem 1. Juli 2014 erhalten freiberufliche Hebammen, die in der Geburtshilfe tätig sind, Haftpflichtzulagen. mehr»

6. Central: Wieder Spezialtarif für Ärzte

[25.08.2014] Weil sich die Prämien in der reinen Krankenversicherung für Ärzte stabiler halten lassen, steigt Central wieder in dieses Segment ein. mehr»

7. Wenig Gesundheitskompetenz: Es mangelt vor allem an Transparenz

[22.08.2014] In Sachen stärkere Gesundheitskompetenz von Patienten sind gerade auch Ärzte gefragt, sagt Professor Doris Schaeffer von der Uni Bielefeld. mehr»

8. Gesundheitskompetenz: Weniger Wissen, schlechter versorgt?

[22.08.2014] Menschen mit geringer Gesundheitskompetenz leben ungesünder und neigen weniger als andere dazu, die empfohlene Therapie umzusetzen. Versorgungsexpertin Professor Doris Schaeffer von der Universität Bielefeld sieht deshalb dringenden Handlungsbedarf bei der Information und bei der Beratung. mehr»

9. NRW: Ausgaben für Beihilfe gestiegen

[21.08.2014] In Nordrhein-Westfalen sind die Ausgaben für die Beihilfe in den Jahren 2009 bis 2013 um jährlich 2,9 Prozent gestiegen. Das Land hat im vergangenen Jahr insgesamt 1,68 Milliarden Euro für die Gesundheits- und Pflegeversorgung der aktiven und der pensionierten Beamtinnen und Beamten ausgegeben. mehr»

10. Sachsen/Thüringen: Weitere Arztsoftware für ARMIN zertifiziert

[21.08.2014] Die gevko hat nun auch die Softwarelösungen der CompuGroup Medical (CGM) - genauer die Systeme Albis, Compumed M1, Medistar und Turbomed - für die Nutzung der S3C-Schnittstelle im Rahmen des Modellvorhabens Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN) zertifiziert. mehr»