Mittwoch, 30. Juli 2014
Specials Praxis und Wirtschaft

1. Neurologen: Termingarantie verbessert Versorgung nicht

[28.07.2014] Eine Termingarantie würde die Versorgungssituation in den neurologischen und nervenärztlichen Praxen verschlechtern, warnt der Spitzenverband ZNS. Die Wartezeiten seien Folge zu knapper Versorgungskapazitäten. mehr»

2. Terminservice: KVen sollen viel Spielraum erhalten

[28.07.2014] Die Koalition will keine Terminservicestellen nach einheitlichem Muster. Damit verlagern Union und SPD das Problem zurück auf die regionale KV-Ebene. Doch die Vier-Wochen-Frist soll allen Protesten zum Trotz im geplanten Gesetz stehen. mehr»

3. Null-Prozent-Diät: Nicht alle Sparer müssen hungern

[28.07.2014] Manche große Sparkasse zahlt ihren Kunden fürs Sparbuch nur noch 0,01 Prozent an Zinsen. Wer 10.000 Euro anlegt, bekommt im Jahr so einen Euro gutgeschrieben. Doch zu dieser Null-Prozent-Diät gibt es Alternativen. mehr»

4. Arztsoftware: Test-KVen fordern Standards

[28.07.2014] Anwendungen, die von den Ärzten für sinnvoll gehalten werden, dürfen nicht daran scheitern, dass einzelne Software-Anbieter nicht für die notwendigen Schnittstellen sorgen. Die Test-KVen fordern deshalb verbindliche Standards. mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5. Urlaub: Mit diesen Apps sind Ärzte gut unterwegs

[25.07.2014] In den nächsten Wochen bricht in vielen Praxen wieder das Reisefieber aus. Beim Kofferpacken lohnt es sich, auch Smartphone oder Tablet-PC urlaubsfit zu machen - mit der richtigen App-Auswahl. mehr»

6. Chronikerziffer: Macht die Praxis-EDV bei den neuen Regeln mit?

[25.07.2014] Die neuen EBM-Regeln zu den Chronikerziffern kamen für viele Software-Anbieter zu spät, um sie noch in die Quartalsupdates einzubauen. Honorar muss Ärzten deshalb aber nicht verloren gehen - die Mehrzahl der EDV-Häuser bietet praktikable Lösungen an. mehr»

7. EDV-Anbieter: Indamed will noch näher an die Ärzte ran

[24.07.2014] Der Praxissoftware-Anbieter Indamed will sein regionales Partnernetz in den Ballungsräumen Stuttgart, Nürnberg, Dresden und Berlin ausbauen. Der Grund: das starke Wachstum im ersten Halbjahr 2014. mehr»

8. Krankenkassen: Überhöhte Beiträge für freiwillig Versicherte?

[24.07.2014] Zahlen freiwillig Versicherte für ihre Einkünfte aus Vermietung, Verpachtung und für Kapitalerträge gelegentlich zu hohe Beiträge? Der Fall eines TK-Versicherten aus Niedersachsen deutet darauf hin, dass es hier Probleme gibt. mehr»

9. Arzt und Patient: Was Ärzte für das Vertrauen tun können

[23.07.2014] Auch Ärzte haben einen gewissen Placebo-Effekt. Dieser und die zugehörige Compliance funktionieren aber nur, wenn der Patient seinem Arzt tatsächlich vertraut. Doch in Zeiten von medizinischen Websites und Foren müssen sich Ärzte dieses Vertrauen erst einmal verdienen. mehr»

10. Hausrat: 2013 weniger Blitz- und Überspannungsschäden

[22.07.2014] Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer verzeichneten für 2013 nach Auskunft des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) 340.000 Blitz- und Überspannungsschäden und zahlten dafür 280 Millionen Euro an ihre Kunden. mehr»