Sonntag, 30. August 2015

1. Vitaldaten: Alarmsysteme für den Notfall sind gefragt

[28.08.2015] Vier von fünf Bundesbürgern können sich vorstellen, eine intelligente Uhr zu nutzen, die Vitaldaten misst und im Notfall automatisch Hilfe holt. mehr»

2. AOK Nordost: Digitale Prävention ist wichtig

[26.08.2015] Die AOK Nordost setzt verstärkt auf digitale Prävention. "Für uns ist die digitale Prävention über Apps und andere E-Health-Angebote ein zunehmend wichtiger Bereich der Gesundheitsförderung" so Vorstandsvize Gerlinde König. Die AOKen bieten laut AOK Nordost fast 30 gesundheitsbezogene Apps. mehr»

3. Chroniker: App für optimierte Kommunikation

[24.08.2015] Eine neue App soll chronisch kranken nierentransplantierten Patienten den Alltag erleichtern. mehr»

4. Fitnessmarkt ist der Anfang: Immer mehr Kleidung sammelt Vitaldaten

[24.08.2015] Immer mehr Unternehmen packen Sensoren, die Vitaldaten messen, direkt in die Kleidung. Auf dem Fitnessmarkt sind diese Wearables verbreitet - aber auch für den medizinischen Bereich gibt es bereits fertige Produkte. mehr»

5. Gesundheits-Apps: Steigende Akzeptanz, aber auch Verdruss

[20.08.2015] Digitale Gesundheitsmanager unterstützen ihre Nutzer beim Sport und bei der Ernährung oder erinnern an Arzttermine und Medikamenteneinnahme. Eine aktuelle Studie zeigt aber, dass die Daten nur ungern mit anderen geteilt werden. mehr»

6. Zahnärztekammer mahnt: Vorsicht bei Gesundheits-Apps

[14.08.2015] In der aktuellen Debatte um die Gefahren und Chancen bei Gesundheits-Apps, die zum Teil auch von Krankenversicherern gefördert werden, mahnt nun auch die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) zur Vorsicht. mehr»

7. Smartphones: App "MS und ich" bringt Unterstützung im Alltag

[13.08.2015] Wann muss ich das nächste Mal an mein Medikament denken? Wann ist die nächste Kontrolle fällig? - Um Patienten mit Multipler Sklerose (MS) im Alltag möglichst optimal zu unterstützen, stellt das Unternehmen Novartis die Service-App "MS und ich" kostenlos zur Verfügung. mehr»

8. Bei Kinderwunsch: Die App weiß, wann's klappt

[13.08.2015] Frauen können mit Apps ihren Zyklus dokumentieren und die voraussichtlichen Fruchtbarkeitstage anzeigen lassen. Ein Service, der immer beliebter wird. mehr»

9. IKK Südwest: Gegen Zuschuss für Apple Watch und Co.

[11.08.2015] Krankenkassen sollten keine Lifestyle-Produkte wie Apple Watch und Co. bezuschussen, findet die IKK Südwest - und kritisiert damit das Gebaren einer AOK. mehr»

10. E-Health: Deutschland hinkt gewaltig hinterher

[11.08.2015] Die mangelnde gerätetechnische Ausstattung der Praxen und Kliniken lässt Deutschland beim Thema digitale Vernetzung alt aussehen. Trotzdem werden in nächster Zukunft ganze Versorgungsbereiche den analogen Weg weitgehend verlassen, meint ein Gesundheitsmarktexperte. mehr»