Freitag, 19. Dezember 2014

Innovationspreis

Eine gemeinsame Aktion von Springer Medizin und UCB Pharma.

1. Bewerbungsschluss: Innovationspreis auf der Zielgeraden

[17.12.2014] Ende des Monats läuft die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb "Die innovative Arztpraxis" ab. Anfang Januar können die Leser der "Ärzte Zeitung" über die Gewinner mit abstimmen. mehr»

2. Lob für Initiative: Hausarztzentren auf dem Land als neues Geschäftsmodell

[10.12.2014] Wird die hausärztliche Versorgung in ländlichen Regionen künftig von zentralen Großpraxen sichergestellt? Sie sind zumindest eine Option, zeigt ein Beispiel aus Bayern. Lob gibt es dafür von vielen Seiten. mehr»

3. Großpraxis mit zehn Ärzten: Ist das die Zukunft der hausärztlichen Versorgung?

[10.12.2014] Eine Hausarztpraxis mit zehn Ärzten ist ungewöhnlich. In Aichach bei Augsburg funktioniert das gut. Die Betreiber sehen die Großpraxis sogar als Modell der Zukunft. mehr»

4. Telemedizinpreis: Software vernetzt Praxis mit Pflegeheim

[03.12.2014] Für die telemedizinische Betreuung eines Pflegeheims ist die Hausärztin Irmgard Landgraf schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden. Noch gibt es für die reibungslose Umsetzung aber gesetzliche Hürden. mehr»

5. Jetzt noch schnell bewerben: Endspurt für den Innovationspreis 2014

[26.11.2014] Der Countdown läuft: Die Bewerbungsfrist für den Innovationspreis 2014 von Springer Medizin und UCB nähert sich dem Ende. Im Januar können Leser abstimmen. mehr»

6. HNO-Arzt aus Celle: YouTube-Clips locken Privatpatienten in die Praxis

[19.11.2014] Helfen Zwiebelwickel gegen Ohrenschmerzen? Was tun gegen Drehschwindel? Diese Fragen beantwortet Hals-Nasen-Ohrenarzt Dr. Joachim Draws mit Filmen auf YouTube. Neben Tausenden Klicks im Monat bringt ihm das auch mehr Privatpatienten in die Praxis. mehr»

7. Innovative Hörtests: Landarzt mit Leidenschaft für Schwerhörigkeit

[11.11.2014] Schwerhörigkeit wird häufig erst spät erkannt, weil Patienten sich scheuen, das Problem beim Arzt anzusprechen. Dr. Fritz Meyer hat ein ganz einfaches diagnostisches Verfahren entwickelt, das sich im Praxisalltag anwenden lässt. mehr»

8. Allergiemanagement: Diese Praxis-EDV denkt mit

[05.11.2014] Erfolg bei der Hyposensibilisierung von Patienten bedeutet für Ärzte oft viel organisatorischen Aufwand. Dr. Lutz Dürrschnabel hat ein Programm entwickelt, das Praxen entlasten soll. mehr»

9. Impfmanagement: Software entlastet die Hausarztpraxis

[01.10.2014] Vor acht Jahren hat die Gemeinschaftspraxis Martinsried ein computerbasiertes Impfmanagement eingeführt. Mit Erfolg. Die Durchimpfungsraten stiegen deutlich an. Zudem erleichtert das Programm die Arbeit "kolossal", so der Praxischef. mehr»

10. Projekt "smart medication": Telemedizin etabliert sich im Alltag

[27.08.2014] Hämophilie-Patienten können ihre Medikation zu Hause selbst anpassen - wenn ihnen der Arzt dabei aus der Ferne zuschaut. Ein Telemedizin-Projekt, das Ärzte vor einigen Jahren entwickelt haben, etabliert sich zusehends als Standard. mehr»