Freitag, 27. März 2015

1. Internetbrowser: Was Chrome, Firefox und Explorer wirklich können

[20.03.2015] Ärzten, die im Internet recherchieren, steht gleich eine ganze Reihe an Webbrowsern zur Verfügung. Je nach Recherchezweck bieten die bekanntesten Vertreter ganz unterschiedliche Vorteile. mehr»

2. Region Nordwest: Tests für die E-Card können starten

[16.03.2015] In der Region Nordwest konnte die Akquise der Heilberufler für die Erprobung des Online-Versichertenstammdatenabgleichs bereits erfolgreich abgeschlossen werden. mehr»

3. Computermesse startet: CeBIT lockt auch Ärzte nach Hannover

[16.03.2015] Seit heute hat die weltgrößte Computermesse, die CeBIT, wieder ihre Pforten geöffnet. Obwohl es auch in diesem Jahr keinen eigenen Gesundheitsbereich gibt, sind auch für Ärzte einige interessante Neuerungen dabei. mehr»

4. Praxis-EDV: Hilfe-Katalog für besseren Systemwechsel

[12.03.2015] Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) hat mit "bvitg transfer" nun einen Empfehlungskatalog zur standardisierten Datenmigration bei Systemwechseln in Arztpraxen veröffentlicht. Und ruft alle Interessierten auf, diesen Katalog bis zum 28. März zu kommentieren. mehr»

5. E-Arztbrief: Über tausend Ärzte für Projekte gesucht

[12.03.2015] Mindestens 50 elektronische Arztbriefe müssen Praxen in zwei Monaten senden oder empfangen. Interessierte Ärztenetze können die Verträge jetzt unterschreiben. mehr»

6. E-Arztbrief: Erste Software erhält KVTG-Siegel

[09.03.2015] Die KV Telematik GmbH hat jetzt das erste Zertifikat für den elektronischen Arztbrief via KV-Connect vergeben. mehr»

7. Praxisnetz München West: Hier ist das E-Health-Gesetz schon Realität

[06.03.2015] Was mit dem E-Health-Gesetz bislang nur geplant ist, leben die Ärzte im Praxisnetz München West längst: Bei ihnen laufen Medikationsdaten, aber auch Diagnosen automatisch in der Praxissoftware von Mitbehandlern ein. mehr»

8. E-Health-Gesetz: Wie sieht es der Datenschutz?

[04.03.2015] Zwei Gesetzesentwürfe beschäftigen derzeit nicht nur Ärzte und ihre Standesvertreter, sondern auch den Datenschutz: der zum geplanten E-Health-Gesetz und der zum IT-Sicherheitsgesetz. mehr»

9. E-Health-Gesetz: BÄK will mehr Mitsprache

[13.02.2015] Mit Ausnahme der Sanktionen gegen Vertragsärzte begrüßt die Bundesärztekammer das geplante E-Health-Gesetz. In die Umsetzung will sie aber stärker eingebunden werden. mehr»

10. bvitg bemängelt: E-Health-Gesetz bietet zu viele Schlupflöcher

[13.02.2015] Gleich an mehreren Stellen im E-Health-Gesetz hat der Bundesverband Gesundheits-IT Lücken aufgespürt, die Parallelstrukturen Tor und Tür öffnen. mehr»