Ärzte Zeitung, 20.08.2010

Neue Kameratechnik auf Herz und Nieren testen

Vom 21. bis 26. September öffnet wieder die photokina, die internationale Leitmesse für die Foto- und Imagingbranche in Köln ihre Tore. Ärzten bringt die Messe, beruflich gesehen, vor allem eines: Die Möglichkeit, verschiedene Kamerasysteme für die Praxis miteinander zu vergleichen und zu testen.

Dabei lässt sich auf der photokina die komplette Ausrüstung bestaunen: von der Kamera, über Camcorder, digitale Speichermedien, Fotodruck-Systeme bis hin zur Ausrüstung fürs eigene Mini-Foto-Labor. Insgesamt erwarten die Veranstalter in diesem Jahr 1300 Anbieter aus 50 Ländern. Veranstaltungsort ist das Messegelände Köln. (reh)

www.photokina.de

Lesen Sie dazu auch:
So kommen Ärzte zur richtigen Kamera
Digitale Bilder - kleine Helfer im Praxisalltag
Neue Kameratechnik auf Herz und Nieren testen
Wie auch kleine Bilder an Größe gewinnen
Befunde dreidimensional dokumentieren
Zubehör für schattenfreie Nahaufnahmen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »