Ärzte Zeitung, 18.03.2011

Neuer LED-Monitor soll beim Strom sparen helfen

Umweltschutz gewinnt auch in der Technikbranche immer mehr an Bedeutung. Das IT-Unternehmen LG hat kürzlich einen neuen Monitor vorgestellt, der dank seiner LED-Technologie (LED = Leuchtdiode) - so das Unternehmen - 40 Prozent weniger Strom als herkömmliche LCD-Monitore (LCD = Liquid Crystal Display) mit Leuchtstoffröhren-Hintergrundbeleuchtung verbraucht.

 Der E2290V sei zudem mit seinen 7,2 Millimetern Tiefe der bislang flachste Monitor der Welt. Mit Hilfe der integrierten Software Image Booster soll der Monitor außerdem niedrig aufgelöste Multimedia-Formate automatisch aufwerten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »