Ärzte Zeitung, 15.12.2011

Dell stellt neuen Tablet-PC vor

ROUND ROCK (reh). Mit dem Latitude ST hat Dell einen neuen Tablet-PC mit Windows-7-Betriebssystem in sein Portfolio aufgenommen, der sich laut dem Unternehmen vor allem für den Healthcarebereich eigne.

Der Tablet-PC mit 25,7-cm-Bildschirm (10,1 Zoll) lasse sich etwa in Dells Electronic-Medical-Records- oder Mobile-Clinical-Computing-Lösungen integrieren.

Dadurch könnten Ärzte und Pflegepersonal Krankenakten von Patienten einsehen, die Ergebnisse medizinischer Untersuchungen eintragen, Medikamente verschreiben oder Nachforschungen betreiben.

Im Gesundheitsbereich arbeitet Dell mit Unternehmen wie Continua Healthcare Alliance, Athena Health und NextGen Healthcare zusammen.

Über WLAN und 3G-Breitband-Internet ist nach Angaben von Dell mit dem Latitude das Arbeiten von jedem beliebigen Ort aus möglich. Außerdem verfügt der Tablet über zwei Kameras: eine auf der Vorder- und eine auf der Rückseite. Zusätzlich biete der Tablet-PC eine HDMI- und USB-Schnittstelle.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »