Ärzte Zeitung, 22.02.2013

Firefox

Update für den Mozilla-Browser

Mozilla hat seinen Internet-Browser Firefox überarbeitet.

Die neue Version für Windows, Mac und Linux verfügt über einen integrierten PDF-Viewer. Das ist deshalb interessant, weil sich PDF-Dateien nun direkt im Browser lesen lassen, ohne dass Nutzer Plugins installieren oder die Datei-Inhalte herunterladen müssen.

Außerdem steht die Android-Version des Firefox nun für mehr Smartphones mit ARMv6 Prozessor zur Verfügung.

Wie Mozilla mitteilt, läuft er nun etwa auch auf dem LG Optimus One, T-Mobile myTouch 3G Slide, HTC Wildfire S und auf dem ZTE R750. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »