Ärzte Zeitung, 22.02.2013

Firefox

Update für den Mozilla-Browser

Mozilla hat seinen Internet-Browser Firefox überarbeitet.

Die neue Version für Windows, Mac und Linux verfügt über einen integrierten PDF-Viewer. Das ist deshalb interessant, weil sich PDF-Dateien nun direkt im Browser lesen lassen, ohne dass Nutzer Plugins installieren oder die Datei-Inhalte herunterladen müssen.

Außerdem steht die Android-Version des Firefox nun für mehr Smartphones mit ARMv6 Prozessor zur Verfügung.

Wie Mozilla mitteilt, läuft er nun etwa auch auf dem LG Optimus One, T-Mobile myTouch 3G Slide, HTC Wildfire S und auf dem ZTE R750. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »