Ärzte Zeitung, 08.02.2013

Krebs

SKD ermöglicht Zweitmeinung

FELLACH. Die Süddeutsche Krankenversicherungs a.G (SDK) bietet es ihren Mitgliedern als erste private Krankenversicherung an, bei einer Krebsdiagnose kostenlos eine Zweitmeinung einzuholen.

Möglich ist dies über das Onlineportal www.krebszweitmeinung.de. Wie die SDK mitteilte, wurde Anfang Januar eine entsprechende Vereinbarung mit dem Betreiber des Onlineportals, der Health Management Online AG (HMO AG), unterzeichnet.

Die Erstellung der Zweitmeinungen erfolge durch renommierte deutsche Kliniken und Krebszentren, die seit langem auf die Behandlung von Krebs spezialisiert sind.

Bindeglied zwischen Patient und Spezialisten der Tumorkonferenzen seien Case Manager der HMO AG. Sie stünden während der ersten sechs Monate beratend zur Seite. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »