Ärzte Zeitung online, 15.11.2013

PKV

Barmenia zahlt Zweitmeinung zu Krebs

Versicherer übernimmt Kosten in Höhe von 379 Euro.

KÖLN. Vollversicherte Kunden der Barmenia Krankenversicherung können sich über das Onlineportal www.krebszweitmeinung.de nach einer Krebsdiagnose kostenlos eine zweite Meinung einholen.

Der Wuppertaler Versicherer hat darüber eine Vereinbarung mit der Health Management Online AG abgeschlossen, die das Portal betreibt. Es verspricht Interessierten eine persönliche Beratung und eine fachlich fundierte Zweitmeinung innerhalb von sieben Tagen.

Ein Tumorboard erstellt die Expertise aufgrund der vom Patienten eingereichten Unterlagen. Die Barmenia übernimmt die Kosten in Höhe von 379 Euro für ihre Versicherten, die nicht in Vorleistung treten müssen. Auch die Süddeutsche Krankenversicherung bietet ihren Versicherten dieses Angebot. (iss)

Topics
Schlagworte
Versicherungen (987)
Krebs (10043)
Onkologie (7643)
Organisationen
Online (8)
Krankheiten
Krebs (4947)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »