Ärzte Zeitung online, 15.11.2013

PKV

Barmenia zahlt Zweitmeinung zu Krebs

Versicherer übernimmt Kosten in Höhe von 379 Euro.

KÖLN. Vollversicherte Kunden der Barmenia Krankenversicherung können sich über das Onlineportal www.krebszweitmeinung.de nach einer Krebsdiagnose kostenlos eine zweite Meinung einholen.

Der Wuppertaler Versicherer hat darüber eine Vereinbarung mit der Health Management Online AG abgeschlossen, die das Portal betreibt. Es verspricht Interessierten eine persönliche Beratung und eine fachlich fundierte Zweitmeinung innerhalb von sieben Tagen.

Ein Tumorboard erstellt die Expertise aufgrund der vom Patienten eingereichten Unterlagen. Die Barmenia übernimmt die Kosten in Höhe von 379 Euro für ihre Versicherten, die nicht in Vorleistung treten müssen. Auch die Süddeutsche Krankenversicherung bietet ihren Versicherten dieses Angebot. (iss)

Topics
Schlagworte
Versicherungen (1027)
Krebs (10261)
Onkologie (7799)
Organisationen
Online (8)
Krankheiten
Krebs (5081)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »