Ärzte Zeitung, 07.12.2015

Zusatzpolicen

Allianz ist neuer Partner der AOK Baden-Württemberg

KÖLN. Die AOK Baden-Württemberg bietet ihren Versicherten ab Anfang 2016 als Ergänzung zum gesetzlichen Krankenversicherungsschutz Zusatzpolicen der Allianz Private Krankenversicherung und der Allianz Lebensversicherung an.

Die Zusammenarbeit umfasst Angebote in den Bereichen Zahnversorgung, Reisekrankenversicherung, Pflegeversicherung, ambulante und stationäre Versorgung sowie eine Sterbeversicherung mit Assistanceleistungen.

Zurzeit ist noch die UKV Kooperationspartner der AOK Baden-Württemberg für Zusatzversicherungen. Der Wechsel des Partners sei das Ergebnis einer turnusmäßigen Neuausschreibung, teilte die AOK auf Anfrage mit. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »