Ärzte Zeitung, 07.12.2015

Zusatzpolicen

Allianz ist neuer Partner der AOK Baden-Württemberg

KÖLN. Die AOK Baden-Württemberg bietet ihren Versicherten ab Anfang 2016 als Ergänzung zum gesetzlichen Krankenversicherungsschutz Zusatzpolicen der Allianz Private Krankenversicherung und der Allianz Lebensversicherung an.

Die Zusammenarbeit umfasst Angebote in den Bereichen Zahnversorgung, Reisekrankenversicherung, Pflegeversicherung, ambulante und stationäre Versorgung sowie eine Sterbeversicherung mit Assistanceleistungen.

Zurzeit ist noch die UKV Kooperationspartner der AOK Baden-Württemberg für Zusatzversicherungen. Der Wechsel des Partners sei das Ergebnis einer turnusmäßigen Neuausschreibung, teilte die AOK auf Anfrage mit. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »