Ärzte Zeitung, 22.02.2007

Rheumatologie für den Praxisalltag

WIESBADEN (eb). Am 2. und 3. März findet in Wiesbaden die Fortbildungsveranstaltung "Rheuma Update 2007" statt. Dort können sich Kollegen auf den aktuellen Stand bringen lassen über die Erkenntnisse aus rheumatologisch relevanten Studien des Jahres 2006.

Die Referenten im Wiesbadener Kurhaus werden außerdem Empfehlungen geben, wie das neue Wissen im Klinik- und Praxisalltag umgesetzt werden kann. Zudem sollen die wichtigsten Abstracts der internationalen Kongresse vorgestellt und kommentiert werden. In diesem Jahr ist erstmals auch die Kinderrheumatologie vertreten.

Die Teilnahme an der zweitägigen Veranstaltung soll von der LÄK Hessen mit 16 CME-Punkten zertifiziert werden.

Anmeldung und Infos unter: www.rheuma-update.com

Topics
Schlagworte
Zertifizierte Fortbildung (804)
Krankheiten
Rheuma (1728)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »