Ärzte Zeitung, 05.08.2008

Fortbildung online zu Schlaganfall

NEU-ISENBURG (maw). In Kooperation mit dem Springer-Verlag bietet das Pharma-Unternehmen Boehringer-Ingelheim im Internet eine kostenlose Fortbildungsmöglichkeit zur Sekundärprävention des Schlaganfalls an.

Unter www.cmemitpartnern.springer.de ist die zertifizierte Fortbildung zugänglich. Viele Ärzte hätten sich bereits über die Schwerpunktthemen Rezidivrisiko nach Ischämie, Mono- und Kombinationstherapien sowie aktuelle Empfehlungen zur Sekundärprävention mit Thrombozytenaggregationshemmern informiert und bis zu drei CME-Punkte erreicht, hat Boehringer-Ingelheim mitgeteilt.

Diese werden bei fehlerfreier Beantwortung der zehn Fragen vergeben, zwei Punkte gibt es für sieben bis neun richtige Antworten.

Informationen im Web unter: www.cmemitpartnern.springer.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »