Ärzte Zeitung, 29.06.2009

Schleswig-Holstein

Elf Prozent der Ärzte hat unter 200 Punkte

In Schleswig-Holstein sind von 14 750 Mitgliedern der Ärztekammer 10 323 fortbildungspflichtig. Davon unterliegen 3490 Ärzte der Fortbildungspflicht zum Stichtag 30. Juni. Bisher hat die Kammer 2998 Zertifikate ausgestellt, dies entspricht einem Anteil von 86 Prozent. Weitere 42 Ärzte (1,2 Prozent) hatten bereits mehr als 250 Punkte gesammelt, aber noch kein aktuelles Zertifikat. 72 Ärzte (zwei Prozent) liegen mit mehr als 200 Punkten knapp unter der geforderten Punktzahl. Fast elf Prozent der Ärzte haben weniger als 200 Punkte.(di)

Lesen Sie dazu auch:
Die allermeisten Ärzte haben 250 CME-Punkte für die Fortbildung zusammen
CME: Die meisten Ärzte waren erfolgreich beim Punktesammeln

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Übers Ziel hinausgeschossen?

Lesen Sie auch:
CME: Die fehlenden Punkte schnell online holen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »