Ärzte Zeitung, 05.02.2013

Allgemeinmedizin

In zwei Tagen wieder up-to-date

WIESBADEN. Das Praxis Update 2013 findet am 26./27. April in Berlin und München sowie am 3./4. Mai in Wiesbaden und Köln statt.

Das Programm wurde entsprechend den Ergebnissen der Evaluation den Wünschen der Teilnehmer angepasst und weiter verfeinert: Gemäß dem rotierenden Vortragskonzept werden 2013 wieder die Themen Urologie, Nephrologie und HNO mit dabei sein.

Ganz neu im Programm sind die Vorträge zur Psychiatrie sowie zur Angiologie. Hot Topic 2013 ist die Ophthalmologie. Das Referententeam präsentiert in 14 Teilseminaren die aktuellen Studienergebnisse des vergangenen Jahres mit Hinblick auf deren Praxisrelevanz und ärztliches Handeln im Alltag, teilt der Veranstalter MedUpdate mit.

Das Handbuch Allgemeinmedizin 2013, in dem die Manuskripte aller Teilseminare enthalten sind, dient auch im Nachgang zur Veranstaltung als Nachschlagewerk.

Wie 2012 stehen die Vorträge des Praxis Updates als Praxis eUpdate in Bild und Ton zwei Monate im Anschluss online zur Verfügung . (eb)

Infos im Web: www.praxis-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »